Liebe Neu-Mama, ich bin so stolz auf dich

Liebe Mama,

du hälst dein kleines Wunder im Arm und bist voller Glück. Aufgeregt und so dankbar, dass dieses zarte Wesen jetzt wirklich, endlich bei dir ist. Dass du es berühren kannst und seinen einzigartigen Duft einatmen.

Und ich, ich bin so stolz auf dich. Wahnsinnig stolz. Du hast es geschafft, einem Baby über Monate eine behagliche Höhle zu sein, in der es geborgen wachsen konnte. Du hast die Kraft gehabt, dieses Kind auf die Welt zu bringen und du wirst es voller Liebe auf dem ersten Stück seines Lebens begleiten.

Bitte sei ebenfalls stolz auf dich.

Denn ich bin es. Und bleibe es auch, wenn du deinen Stolz in der nächsten Zeit einmal vergessen solltest.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde 😴 Das andere M auch 😅

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Denn es wird so wunderschön bleiben mit deinem Baby – aber eben auch kräftezehrend und manchmal schwierig.

Dein Baby wird weinen, und zwar laut – und es dauert ganze eine Weile, bis du erkennen kannst wieso. Und manches Weinen wird dir sogar für immer schleierhaft bleiben.

Du wirst dir Sorgen machen, über alles und nichts. Denn alles und nichts können ineinander verschwimmen, wenn man müde ist und ratlos.

Du wirst dich schuldig fühlen, hilflos, zerzaust und angestrengt.

All das passiert. Und es gehört dazu, wenn ein kleines Baby in unser Herz und unser Zuhause einzieht.

Es wird Tage geben, die sich leicht und unbeschwert anfühlen, aber eben auch Tage, die etwas zäher sind.

Aber ich bin stolz auf dich, denn du wirst alles Nötige herausfinden – oder aber unbewusst richtig machen. Denn es ist dein Baby und ihr zwei seid einfach die perfekte Kombination.

Ich kann dir keine Tipps geben, denn jedes Baby ist anders. Was bei mir gut funktioniert hat, könnte bei dir ein echter Reinfall sein und umgekehrt.

Der einzige Rat, den ich dir geben möchte: Gib deinem Baby all die Liebe, die du in dir trägst – und sei so stolz auf dich, wie ich es bin. Und bleibe es! Es gibt jeden Tag etwas, auf das du stolz sein kannst.

Du hast es geschafft, dass dein Baby satt und zufrieden auf deinem Arm liegt? Sei stolz!

Du hast durchgesaugt, während dein Baby ein Nickerchen gemacht hat? Sei stolz!

Du hast geschlafen, als dein Baby ein Nickerchen gemacht hat? Sei stolz!

Du hast eine frische Jogginghose an und deine Wimpern sind getuscht? Sei stolz!

Du hast keine Lust, dich heute „hübschzumachen“? Sei stolz, es gibt gerade Wichtigeres.

Dein Baby hat sich heute das erste Mal gedreht? Sei megastolz!

Du hast dich nicht davor gescheut, um Hilfe zu bitten, als du sie nötig hattest? Sei stolz!

Verstehst du? Es geht nicht darum, auf genau dieses oder jenes stolz zu sein, das du oder dein Baby geschafft haben. Es geht darum, stolz darauf zu sein, dass du eine liebevolle Mama bist, die immer alles gibt.

Denn das ist es, was zählt.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer vierjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.