Furchtbare Tragödie: Ihr 7 Monate altes Baby ist erstickt – nun warnt die Mutter

Jordan DeRosier macht zur Zeit das Schlimmste durch, das eine Mutter durchmachen kann. Sie hat morgens ihr sieben Monate altes Baby Sloan tot im Kinderbett gefunden, erstickt durch eine Kuscheldecke.

Nun möchte Jordan andere Mütter warnen, auf keinen Fall den selben Fehler zu begehen und postete ein Foto ihrer Trauer zusammen mit einem Appell auf Facebook: „Das ist das Gesicht von immenser, unermesslicher Trauer, das Gesicht von Sehnsucht, gebrochenem Herzen und Schuld. Ich werde niemals aufhören, mich schuldig zu fühlen.

Du denkst, das wird dir niemals passieren. Du denkst, es wird niemals dein Baby sein. Bitte, leg dein Baby niemals mit einer Decke ins Bett. Bitte. Er war sieben Monate alt, weil er schon krabbeln und alleine stehen und klettern konnte, dachte ich, es wäre ok mit der Decke. Bitte lernt aus meinem Fehler, der mein Leben zerstört hat.“

Dann beschreibt Jordan detailreich, was ihr Kind das Leben gekostet hat: Sie hatte Sloan ins Bett gebracht, zusammen mit seinen zwei Decken. Eine davon war von seiner Uroma, eine davon eine Kuscheldecke, die er von Geburt an liebte.

Jordan DeRosier/Facebook

In ihr hatte der kleine Junge sich irgendwie verheddert und war daran erstickt. Eine schreckliche Tragödie, die Jordan für immer begleiten wird: „Ich werde niemals aufhören, mich verantwortlich zu fühlen. Ich werde das in meinem Kopf immer und immer wieder durchleben und genau wissen, was ich hätte anders machen müssen.

Dieses Gefühl war auch der Grund, warum Jordan eigentlich auf keinen Fall öffentlich über ihren Verlust sprechen wollte. Am Ende allerdings entschied sie sich dafür, andere Eltern zu warnen, obwohl sie große Angst davor hatte, auch von anderen verurteilt zu werden.

Ihr Post wurde viral und viele hundert Mütter und Väter sprachen ihr Beileid aus und versuchten, ihr die Schuldgefühle zumindest ein Stück weit zu nehmen.

Am Ende allerdings konnte Jordan auch das nicht mehr ertragen – sie hat ihr Foto und ihren Text gelöscht. Nun finden sich auf ihrer Facebook-Seite zahlreiche Fotos ihrer zwei Kinder und eines, das die engste Familie mit Kerzen zeigt.

Außerdem ist auf einer Crowdfundig-Seite eine Spendenaktion angelaufen, die von Freuden der trauernden Mutter initiiert wurde. Das eingenommene Geld soll der Familie helfen, ein neues Zuhause zu finden – weit weg von den quälenden Erinnerungen.


Wann darf ein Baby mit einer Decke schlafen? Laut dem Empfehlungen von SIDS-Experten ist die Gefahr des plötzlichen Kindstods ab einem Alter von sechs Monaten gebannt. Dennoch hätten Kinder erst ab ca. 12 Monaten die Stärke, eine Decke so weit vom Gesicht entfernt zu halten, dass sie daran nicht mehr ersticken.

Rebecca

Schon seit rund einer Dekade jongliere ich, mal mehr, mal weniger erfolgreich, das Dasein als Schreiberling und Mama. Diese zwei Pole machen mich aus und haben eines gemeinsam: emotionale Geschichten!

Alle Artikel