Fahndung in Leipzig: Baby aus Einkaufszentrum verschwunden

Seit gestern (1.9.2022) abend sucht die Leipziger Polizei nach einem Säugling, der in seinem Kinderwagen aus einem Einkaufszentrum verschwunden ist.

Die Umstände sind etwas mysteriös. Die Polizeisprecherin gab laut Focus an: „Es ist keine Entführung! Das Kind wurde nicht weggerissen.“ Das einen Monat alte Baby ist mit einem Erwachsenen unterwegs. Es sei aber eben nicht mehr bei seinen Sorgeberechtigten, sagte die Sprecherin.

Auf die Frage, ob der kleine Junge in Gefahr sei. gab die Polizei an, dass sie das nicht einschätzen könnten.

Das Einkaufszentrum liegt im Leipziger Stadtteil Gohlis in der Georg-Schumann-Straße. Am Donnerstag startete die Suche um 17 Uhr. Sie ging die komplette Nacht hindurch. Polizeibeamte aus den verschiedensten Bereich beteiligten sich an der Suche, so sei auch eine Hundestaffel zum Einsatz gekommen. Zudem sind die Rettungsleitstelle, die Verkehrsbetriebe und Taxi-Unternehmen informiert worden. Und sogar die Videoaufzeichnungen aus Straßenbahnen werden überprüft.

Heute (Freitag, 2.9.) morgen gab die Polizei an, dass die Suche noch nicht erfolgreich gewesen sei.

„Die Suche ist nach wie vor in Gang. Wir haben das Kind noch nicht auffinden können. Mit Beginn des Berufsverkehrs werden unsere Maßnahmen aber nochmals intensiviert.“

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x