Den Spieß herumgedreht: Die besten Tipps für „Working Dads“

Es ist ja nichts Neues, dass Frauen und insbesondere Mamas ganz viel wuppen. Meistens, ohne es zu erwähnen, mit der Wimper zu zucken oder sich zu beschweren.

Wenn sie sich aber mal beschweren, bekommen sie in vielen Fällen ganz wunderbare, hilfreiche Tipps, wie sie sich das Leben leichter machen können. Nett gemeint, aber häufig läuft es darauf hinaus, dass es nur noch mehr in Stress oder Arbeit ausartet. Oder hilft es wirklich, wenn man ihnen rät, einfach „mal ein wenig früher“ aufzustehen, um die Brotdosen der Kinder in Ruhe fertigzumachen und nach der Blitzdusche noch einen SCHNELLEN Kaffee IN RUHE zu trinken, bis alle anderen aufstehen?

Die Macher der wunderbar lustigen Facebook-Seite Man Who Has It All drehen den Spieß um und stellen den Userinnen fiktive Fragen, die sonst eher „verzweifelte“ Männer stellen würden. Die Antworten? Herrlich ironisch und auf den Punkt.

Aber lest selbst, hier ein paar echte Highlights:

„Ich schreibe einen Blog-Post über ,Back-to-School`-Ideen für beschäftigte Papas, z. B. gesunde Brotdosen-Rezepte und einfache Ideen, die Schuluniform zu beschriften. Was könnte mein Post noch beinhalten?“

„Stehe mindestens zwölf Stunden auf, bevor die Kinder in der Schule sein müssen! Das gibt dir Zeit, leichte Hausarbeiten zu erledigen, Staub zu saugen, zu wischen, Toiletten zu schrubben usw. Das gibt dir etwas Zeit für deine ,Self-Care`-Schönheitsroutine, eine erdende Meditation, und du kannst ihnen ein gesundes, ausgewogenes Frühstück zubereiten! Denke daran, dass das Frühstück aus frisch gepresstem Saft, Müsli, Toast, Joghurt und Früchten bestehen sollte, die in niedliche Formen geschnitten und auf Spieße gesteckt werden.“ (Ha – wie schon erwähnt, ne?)

„Denke daran, die Arbeitskleidung deiner Frau zu bügeln. Das macht ihr den Start in den Tag so viel leichter. Es bedeutet auch, dass sie etwas länger ausschlafen kann. Und wenn du schon dabei bist, koche ihr einen Kaffee und drücke ihn ihr in die Hand, während sie ich sich auf den Weg zu ihrem besonders anstrengenden Tag macht. Es ist großartig, dass du morgens zu Hause bist, um diese extra kleinen Dinge zu erledigen, da du eigentlich nicht arbeitest.“

„Eine Checkliste Aufkleben auf den Kühlschrank, die in 15-Minuten-Segmente unterteilt ist, so dass er sich darüber klar ist, was er tun sollte, wo alle sind und sein sollten und in welcher Reihenfolge sie das alles tun sollten. Es sollte eine 15-minütige Meditationssitzung ein, damit niemand den Überblick verliert. Es sollte allerdings keine Ausreden geben. Kinder lieben Routine, vor allem gleich morgens. Wenn es nicht nach der Checkliste geht, ist das ein Zeichen schlechter Erziehung, also wären vielleicht auch einige motivierende Zitate darauf gut, damit sie jeden Tag daran erinnert werden können.

„Aufwachen, beschäftigte Väter! Sonntag ist ein guter Tag, um vorzukochen, Essen zuzubereiten und einfache Familien-Abendessen einzufrieren. Schlaue Väter kommen weiter!“

„Was? An einem Familiensonntag? Am Ruhetag? Er kann Zeit damit verbringen, Frühstück und ein Picknick für einen anregenden, actionreichen, geldsparenden Familienausflug vorzubereiten. All diese Vorbereitungen können am Samstag stattfinden, während ich die Mädchen mit unserem Sohn zum Fussball mitgenommen habe und unser Sohn seinen Schwestern zusieht, wie sie glänzen.“

„Vergiss die Wäsche nicht! Es reicht nicht, sie einfach in die Maschine zu stecken. Ich brauche meine gebügelten Blusen am Montagmorgen hängend in meinem Kleiderschrank. Und die anderen Wochentage auch. Und du weißt, dass ich meine Höschen gebügelt haben möchte! Und die Kinder brauchen auch Aktivitäten! Anregende, nicht nur Bildschirmzeit. Es ist wichtig, dass du dich mit ihnen hinsetzt, um zu lesen oder zu malen, oder warum spielt ihr nicht ein Brettspiel?“

„Ich bin entsetzt über das Foto, das verwendet wurde, um diesen Punkt zu illustrieren… Ich will nicht, dass mein Mann Kohlenhydrate isst. Bitte ersetzen Sie es sofort durch gedünstetes Gemüse, Salat oder geschnittenes Obst. Er hat schon genug schlechten Einfluss durch seine Pinterest-Boards, mir wäre es viel lieber, wenn seine Nahrungsaufnahme auf ein paar Bissen Bio-Produkte pro Tag beschränkt bliebe.
Aber abgesehen davon stimme ich zu. Kluge Väter nutzen ihre Zeit weise und es hält ihn mir auch vom Leib, wenn ich Sport schauen oder ein Nickerchen machen will.“

„Ich muss ein Geburtstags-Geschenk für einen beschäftigten, arbeitenden Papa kaufen. Er wird 35. Vorschläge?“

„Ein kleines Gutscheinheft mit netten Dingen, die du für ihn tun könntest, wie z.B. abends auf die Kinder aufzupassen, einen Filmabend und viele Umarmungen und Küsse. Väter wissen, dass die besten Geschenke unbezahlbar sind.“

„Gib ihm den Tag frei von der Hausarbeit. Du könntest super romantisch sein und eine Putzfrau kommen lassen, damit er sich ausruhen kann, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt? Extra Punkte für eine Flasche Wein und Käse. Du könnest mit ihm über seinen Tag plaudern, während er das Abendessen zubereitet.“

„Ich hab meinem ein schnurloses Bügeleisen und einen neuen Bügelbrettbezug gekauft, da er mit dem jetzigen unzufrieden war. Die Kordel verfing sich immer wieder zwischen dem Bügelbrett und dem Bügeleisenhalter (man kann von uns Frauen eben nicht erwarten, dass alle Designelemente richtig sind, wenn wir Dinge nicht benutzen). Sollte sein Leben viel einfacher machen!“

Ach, ich könnte noch 1000 Fragen und Antworten wiedergeben – es ist einfach zu herrlich. Schaut bitte unbedingt mal auf die Seite. Und für alle, die das als das Jammern von frustrierten Frauen abtun, die einfach den falschen Partner haben: Ich bin mir ganz sicher, dass sich irgendwo auf dieser Facebook-Seite jede von uns wiederfindet. Oder eine Freundin. Oder oder oder… Denn so lustig diese Posts auch sein mögen – leider steckt ein Körnchen – oder eher ein ausgewachsenes Korn – Wahrheit in ihnen. Auch 2020.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer fünfjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.