Corona-Gipfel: Diese neuen Maßnahmen kommen jetzt auf uns zu

Es kommt wenig überraschend: Nachdem die Corona-Werte sich wochenlang überschlagen haben und die Infektionen täglich neue Höchstwerte erreichen, haben sich die geschäftsführende Bundeskanzlerin und die Länderchefs erneut zu einem Corona-Gipfel zusammengesetzt. Die Ergebnisse wurden direkt im Anschluss in einer Pressekonferenz verkündet.

Neues Infektionsschutzgesetz beschlossen

Noch im Sommer haben wir gehofft, dass wir das Schlimmste hinter uns haben, aber nun kommen doch wieder neue Maßnahmen auf uns zu. So unangenehm wie wir das auch finden: Die sich füllenden Intensivstationen zeigen, dass es nötig ist. Zunächst wurde deswegen heute ein neues Infektionsschutzgesetz verabschiedet.

Tritt das Gesetz in Kraft, läuft die Corona-Notlage am 25. November aus, auf der bisher die Maßnahmen beruhen. An ihre Stelle tritt ein Katalog von Maßnahmen, der sich von der bisherigen Rechtslage vor allem darin unterscheidet, dass die Bundesländer keine generellen Schließungen von Schulen, Geschäften, Gastronomie oder Sportstätten mehr anordnen können.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Angela Merkel (@bundeskanzlerin)

Diese Maßnahmen kommen jetzt

Am heutigen Donnerstag gegen 18.20 Uhr verkündetet Angela Merkel live die neuen Beschlüsse. Gemeinsam mit den 16 Länderchefs hatte sie sich zuvor seit dem frühen Nachmittag beraten. „Wir brauchen einen schnellen Stopp”, leitete die Kanzlerin die neuen Beschlüsse ein.

Weiter erklärt sie: Künftig entscheidet die Hospitalisierungsinzidenz über die Maßnahmen. Diese werde in Schwellenwerte 3, 6 und 9 unterteilt. Ab dem Schwellenwert 3 trete flächendeckend die 2G-Regel in Kraft, ab dem Schwellenwert 6 werde nach der 2G+-Regel gehandelt, dann müssen Geimpfte und Genesene einen negativen Corona-Test vorweisen.

2G und 2G+ bei Veranstaltungen und in der Gastronomie

Die Länder werden den Zugang zu Freizeitveranstaltungen und -einrichtungen, Kulturveranstaltungen und -einrichtungen, Sportveranstaltungen und -ausübungen und übrigen Veranstaltungen, gastronomischen Einrichtungen, körpernahen Dienstleistungen und Beherbergungen auf Geimpfte und Genesene beschränken.

Es gilt also für die genannten Bereiche die 2G-Regel. Bei weiterhin steigenden Inzidenzen solle dies dann auf 2G+ erweitert werden, das heißt, dass auch Geimpfte und Genese sich testen lassen müssen.

Impfpflicht in der Pflege

Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass es eine Impfpflicht in Heil- und Pflegeberufen sowie bei Mitarbeitern von Krankenhäusern und Behinderteneinrichtungen geben soll.

3G-Regel am Arbeitsplatz

Bund und Länder haben eine 3G-Regel am Arbeitsplatz beschlossen. Arbeitnehmer müssen also getestet, geimpft oder genesen sein, wenn sie am Arbeitsplatz erscheinen.

3G-Regel in den öffentlichen Verkehrsmitteln

In Bus, Bahn und Tram soll neben der Maskenpflicht nun auch eine 3G-Regel eingeführt werden. Im Klartext bedeutet das: Wer die Öffis in Zukunft nutzen möchte, der muss geimpft, genesen oder getestet sein. Der Bund will entsprechende Kontrollen organisieren und finanzieren.

Teil-Lockdown möglich

Dort, wo das Infektionsgeschehen besonders hoch ist und die Belastung des Gesundheitssystems steigt, sind die Länder angehalten, verschärfte Maßnahme zu ergreifen. Ein Teil-Lockdown für solche Hotspots ist also wahrscheinlich.

Boni für Pfleger

Um die Leistung von Pflegefachkräften zu honorieren, soll ein Pflegeboni ausgezahlt werden.

Abschließend betont Angela Merkel, dass wir „in einer sehr ernsten Situation” sind. Sie appelliert an alle Bürger, sich dessen bewusst zu werden.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x