Baby in Stade ausgesetzt! Wo ist die Mutter?

Freitagabend auf dem Parkplatz des Kulturzentrums Stadeum an der Schiffertorstraße in Stade, Nähe Hamburg: ein Paar hört leises Babygeschrei.

Sie begeben sich auf die Suche und finden ein kleines Baby verlassen und alleine auf einer Wiese. Dort liegt es eingewickelt in einem roten Handtuch, nur mit einem gestreiften Shirt und einer Windel bekleidet.

Das Paar reagiert sofort und ruft den Notarzt, der sich gemeinsam mit seinem Team um die Erstversorgung kümmert. Sie bringen das kleine Mädchen in die Kinderintensivstation des Elbeklinikums.

Die Frage, die sich alle stellen: Wo ist die Mutter?

Vermutlich hatte sie das Baby zwischen 18:30 Uhr und 19:45 Uhr auf die Wiese gelegt.

Ein Ermittlungsverfahren gegen die noch unbekannte Frau wurde bereits eingeleitet.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (kostenloser Download)

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Die Polizeiinspektion Stade bittet um die Mithilfe der Bevölkerung: „Wer kann sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben oder wem ist eine Frau aufgefallen, die möglicherweise bis Freitag schwanger war und nun kein Neugeborenes hat? Wer weiß, wem das hier abgebildete Handtuch, das Hemdchen und der Schnuller gehört?“

Wer Antworten auf diese Fragen hat, wendet sich bitte unter der Rufnummer (04141) 102215 an die Polizeiinspektion. (ng)

Tamara Müller

Als süddeutsche Frohnatur liebe ich die Wärme, die Berge und Hamburg! Letzteres brachte mich vor vier Jahren dazu, die Sonne im Herzen zu speichern und den Weg in Richtung kühleren Norden einzuschlagen. Ich liebe die kleinen Dinge im Leben und das Reisen. Und auch wenn ich die einzige Nicht-Mama im Team bin, verbringe ich liebend gerne Zeit mit Kindern.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.