Leben

5 tolle und erschwingliche Urlaubsziele für junge Familien in Deutschland

Foto: Bigstock

Die feuchte Nase einer Kuh kitzelt in der Handfläche, Wellen rollen über die nackten Füße, die dichten Zweige eines Baumes formen das perfekte Dach – herrlich so ein Urlaub!

Eine fremde Umgebung regt alle Sinne an. Dein Kind entdeckt die Welt und du kannst diesen Anblick genießen. Ohne die übliche Ablenkung von Job, Internet oder Hausarbeit.

Wir haben tolle Urlaubsziele gesammelt, die bleibende Erinnerungen garantieren und bei denen garantiert niemand dämlich guckt, wenn dein Kind Möhrenbrei-Muster auf den Tisch malt.

Jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden, welchen Ausblick ihr genießen wollt – den auf Tiere, Wasser oder gar eine Achterbahn?

1. Urlaub auf dem Bauernhof: So sieht also ein Schaf aus

„Nicht von den Strohballen springen!“ Generationen von Kindern haben diesen Satz … nicht beherzigt. Toben im Stroh gehört zum Bauernhofaufenthalt wie barfuß über Gras laufen und vom krähenden Hahn geweckt werden. Großstadtkinder sehen beim Hofurlaub vielleicht sogar zum ersten Mal echte Tiere. Der Kinderhof Larrieder Mühle in Bayern ist voll auf die Bedürfnisse der Kleinen eingestellt.

Infos: Die Ferienwohnung „Der gestiefelte Kater“ des Kinderhofs in Feuchtwangen kostet für bis zu 5 Personen ab 87 Euro pro Tag.

Der Hof ist umgeben von Natur und einer eigenen Mutterkuhherde, und vielen anderen Tieren zum streicheln und füttern. Foto: „Kinderhof Larrieder Mühle“
Eine von insgesamt 16 gemütlichen Ferienwohnungen. Foto: „Kinderhof Larrieder Mühle“
Der Spielplatz ist neben der Spielscheune, dem Bauernhof oder dem Fußballplatz nur eine von vielen Möglichkeiten, Abenteuer zu erleben.
Foto: „Kinderhof Larrieder Mühle“

 

2. Urlaub am Meer: Wasser und Sand en masse

Nord- oder Ostsee? Über diese Urlaubsziele scheiden sich die Geister. Ist dein Kind noch klein, ist die Ostsee vielleicht die bessere Wahl. Hier scheint häufiger die Sonne, das Klima ist milder, die See ist weniger rau und es gibt mehr Bäume, die Schatten spenden. Außerdem herrscht niemals Ebbe, wenn euch gerade der Sinn nach Flut steht. Im Kinder- und Familienhotel Gut Nisdorf bei Zingst ist außerdem vom Kettcar bis zum Pony alles vorhanden.

Infos: Ab 85 Euro pro Tag ist ein Appartement inkl. Frühstück, Lunchpaket, Kuchen und Abendbüffet zu haben.

Ein wunderschöner Ausblick auf die 25.000 m² große  Naturlandschaft des Familienhotels. Foto: Gut-Nisdorf
An der Meeresbucht, die hier „Bodden“ genannt wird, kann man Sonnenuntergänge bestaunen. Foto: Gut-Nisdorf
Der Natur-Schwimmteich ist 60 m Lang und 30 m breit und liegt etwas weiter hinten im Garten. Foto: Gut-Nisdorf

3. Urlaub im Freizeitpark: Verschiedene Welten in einer

Freizeitparks sind nicht die richtigen Urlaubsziele für die Kleinen? Irrtum! Eine ruhige Bootsfahrt durchs Blütenmeer im Hansa-Park in Sierksdorf bei Lübeck macht auch schon Kindern ab drei Jahren Spaß. Ob in der Western-Stadt oder im Wikingerland – hier gibt es für jede Altersgruppe das Passende. Und in der neuen Achterbahn Der kleine Zar dürfen schon Kinder ab 95 Zentimetern Größe mitfahren. Weil man hier wie in den meisten Parks mittlerweile auch übernachten kann, gibt es beim (vorläufigen) Verlassen des Parks keine Tränen…

Infos: Zwei Übernachtungen für vier Personen sind in einer Ferienwohnung des Hansa-Park Resorts ab ca. 240 Euro zu haben. Der Eintritt muss extra bezahlt werden.

Mehr als 125 Attraktion erwarten dich im Hansa-Park. Foto: Hansa-Park
Der kleine Zar ist die neue Achterbahn für Kinder Foto: Hansa-Park
Eine von vielen Achterbahnen. Foto: Hansa-Park

4. Urlaub im Podhäuschen: Klein, aber oho

„Tiny Homes“ sind als Urlaubsziele schwer angesagt. Und Kinder lieben die Geborgenheit eines winzigen Häuschens – vor allem, wenn vor dessen Tür eine endlose Wiese liegt: Die kuscheligen Podhäuschen vom Ferienhof & Camping Zur Hasenkammer im Sauerland sind echt einmalig. Wohnungen mit babygerechter Ausstattung, Campingplatz, Kuschelhasen und Reitponys sind ebenfalls vorhanden.

Infos: Eine Übernachtung kostet ab 50 Euro für zwei Personen.

Neben dem Spielplatz und der Pferdewiese befindet sich der Campingplatz und der Ferienhof mit direktem Blick auf die Mittelgebirgslandschaft des Hochsauerlandes. Foto: Ferienhof & Camping Zur Hasenkammer
Die 35 m² große Ferienwohnung „Falkennest“ und der Ausblick ins Grüne. Foto: Ferienhof & Camping Zur Hasenkammer
Das Podhäuschen Schwalbennest bietet Platzt für drei Personen Wasser,Strom und  W-Lan sind im Preis inbegriffen. Foto: Ferienhof & Camping Zur Hasenkammer
Auf dem Ferienhof gibt es drei Podhäuschen. Alle haben einen Ausblick auf die Natur. Foto: Ferienhof & Camping Zur Hasenkammer

5. Urlaub im Baumhaus: Wipfel- statt Gipfelstürmer
Wie cool ist das denn? Im Schweriner Zoo kann man eine Nacht in der „Forscherhütte Alexander v. Humboldts“ verbringen. Das urige Baumhaus mit Blick auf Nabelschweine, Nasenbären und Rückenstreifen-Kapuzinern verfügt über jeden Komfort von Toilette bis Kochfläche sowie über drei Schlafnischen. Wer mag, kann außerdem noch eine exklusive Abendsafari unternehmen.

Infos: Ins Baumhaus passen bis zu sechs Personen, so dass sich der Preis von 225 Euro pro Nacht etwas relativiert. Für Kinder ab ca. 5 Jahren geeignet. Enthalten sind die Miete für das Baumhaus, der Zooeintritt für alle Übernachtungsgäste während der Buchungstage, Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher und sogar Hausschuhe.

40 m² Wohnfläche für 6 Personen. Foto: Schweriner Zoo
In jedem Baumhaus befindet sich neben der gemütlichen Einrichtung auch eine Dusche und eine Toilette. Foto: Schweriner Zoo

Viel Spaß im Urlaub!