Heute ist Muttertag – und wie geht es dir damit?

Heute ist Muttertag. Vielleicht bekommst du heute ein gemaltes Herz von deinen Kindern und feuchte Küsse obendrauf. Oder deine Mama ist deine Seelenverwandte und du hast das große Glück, deinen Tag mit ihr verbringen zu dürfen.

Vielleicht aber auch nicht. Ist es bei dir anders?

❤️‍🩹 Vielleicht bist du nicht von deinem Baby umgeben, vielleicht ist dein Herz gebrochen. Obwohl du dir so sicher warst, dass es dieses Jahr endlich soweit sein würde! Oder weil dein Kind in deinem Herzen weiterlebt, aber nicht in deinen Armen.

❤️‍🩹 Vielleicht musst du heute mit Erinnerungen an deine Mama vorlieb nehmen und wünscht dir, du könntest dich noch ein einziges Mal in ihre Umarmung flüchten.

❤️‍🩹 Vielleicht fühlst du dich heute und die meisten Tage unwohl damit, dass du für einen Menschen die ganze Welt bist! Die Verantwortung ist einfach zu groß und obwohl du nie alleine bist, fühlst du dich einsam.

❤️‍🩹 Vielleicht ist deine Mutter noch da, aber ihr habt keine schöne Beziehung zueinander. Vielleicht trauerst du heute deshalb um alles, was ihr hättet füreinander sein können.

❤️‍🩹 Vielleicht hat eine andere Person die Rolle deiner Mutter übernommen, aus welchem Grund auch immer. Dann darfst du heute natürlich genauso an deinen Papa, deine Tante, deine Oma oder an jede(n), die oder der sich um dich gekümmert hat, denken.

Egal, was der Muttertag für dich ist, ob er dir ein gutes Gefühl schenkt oder ein schwieriges Datum für dich ist: Wir denken heute an dich und senden dir ganz viel Liebe.

Laura Dieckmann
Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen