Die unbeliebtesten Babynamen 2020

Eines gleich vorweg: Geschmäcker sind verschieden! „Unbeliebt“ heißt in diesem Fall nur, dass diese Namen seltener vergeben wurden als andere – so dass 2020 weniger Babys diesen Namen tragen als im Vorjahr.

Darum ist es gar kein Grund zur Traurigkeit, sollte der Name deines Babys in der Liste auftauchen. Du magst es eben gerne anders als die anderen. Möglicherweise bist du mit deiner Namenwahl für dein Baby aber auch einfach der Trendsetter für die Babynamen 2021: Schließlich waren alle beliebten Namen irgendwann mal weniger gefragt.

Unbeliebteste Namen sind die, die gar nicht vergeben wurden

Vornamenexperte und Diplom-Wirtschaftsinformatiker Knud Bielefeld hat eine Liste der „unbeliebtesten“ Namen zusammengestellt, welche die eine oder andere Überraschung bereithält – oder hättest du gedacht, dass Sophia gleich auf Platz 1 liegt?

Zur Einordnung: Der Namenexperte erklärt, dass die tatsächlich unbeliebtesten Namen natürlich die sind, die gar nicht vergeben wurden. Das wären aber einfach zu viele, um sie alle zu nennen. Der Namenexperte hat also ein anderes Vorgehen gewählt: „Stattdessen habe ich herausgesucht, welche Vornamen 2019 im Vergleich zu 2018 deutlich seltener vorkamen. Je höher der Listenplatz, desto größer der Rückgang.“

Das sind die Top 10 Absteiger für Mädchen

  1. Sophia / Sofia
  2. Anna
  3. Mia
  4. Emma
  5. Lena
  6. Greta
  7. Mira
  8. Luisa / Louisa
  9. Johanna
  10. Theresa

Für Jungs waren diese Namen deutlich weniger gefragt:

  1. Ben
  2. Jan
  3. Niclas / Niklas
  4. Paul
  5. Tim
  6. Daniel
  7. David
  8. Julius
  9. Jannik / Yannick
  10. Leon

Eigentlich alles ganz normale Namen, oder? Einige von ihnen sind sogar gleichzeitig noch auf der Liste der beliebtesten Namen vertreten.

Wie das sein kann? Diese Namen standen im Vorjahr mit einem noch größeren Vorsprung an der Spitze der häufigsten Vornamen. Dass es solche Verschiebungen und Trends bei den Hitlisten der Namen gebe, sei aber ganz normal, weiß der Experte: So ständen die Chancen gut, dass wir bald mal wieder neue Spitzenreiter hätten.

Ein bisschen kennen wir das mit den Trends ja aus der Bekleidungsindustrie: Die kommen und gehen und was heute angesagt war, ist morgen eben schon wieder out. Deswegen gilt wohl auch bei der Namenwahl: Am besten hört ihr auf euer Mama-Bauchgefühl, welcher der Richtige für euren Schatz ist. Wenn ihr trotzdem noch ein bisschen Inspo braucht, dann schaut doch in unserer Sammlung der schönsten Namen vorbei…

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x