Welche Rolle spielt das Alter beim Schwanger-werden?

Wenn Du schon über 20 bist, hat Deine Fruchtbarkeit bereits nachgelassen. Das heisst aber nicht, dass Du nicht auch mit 30 plus schwanger werden kannst. Statistisch gesehen, ewrden immer mehr Frauen im fortgeschrittenen Alter schwanger.

In den USA liegt das Durchschnittsalter zurzeit bei 25, in Japan ist es 29 und in Deutschland ist es sogar 30.

Die meisten Frauen sind im Alter von 23 bis 31 am meisten empfänglich, danach sinkt die Fruchtbarkeitsrate meist ab. So kommt es, dass, statistisch gesehen, eine 30-jährige gesunde Frau eine 20 prozentige Chance hat sofort und problemlos schwanger zu werden. Die weiteren 80 von 100 Frauen müssen es laut Statistik zumindest mehrmals versuchen.

Nach dem Alter von 31 fällt die Rate um etwa 3 Prozent im Jahr ab bis die Frau 35 wird. Danach geht es rasant bergab. So hat eine 40-Jährige im Durchschnitt nur eine 5-prozentige Chance in dem jeweiligen Zyklus schwanger zu werden.
Die folgende Tabelle erläutert das Verhältnis von Alter und geglückter Schwangerschaft. Die Prozent-Werte zeigen dabei wie wahrscheinlich es ist, dass die Frau in ihrem nächsten Zyklus schwanger wird, gemessen an ihrem Alter und wie lange sie es schon versucht hat (in Monaten).

© Ava Women

Natürlich ist jede Frau anders. Während die Durchschnittsfrau bis 41 problemlos schwanger werden kann, liegt die Schwelle bei anderen Frauen um einiges höher – bis zum 45. Lebensjahr sogar.

Doch erfährt zirka ein Viertel der Frauen über 35 Schwierigkeiten bei der Befruchtung.

Oft wird behauptet, dass Frauen mit dem Antritt der Wechseljahre ihre Fruchtbarkeit verlieren. Tatsächlich geschieht das bei den meisten Frauen jedoch schon davor. Das Durchschnittsalter für den Antritt der Wechseljahre ist 51, das Ende der Fruchtbarkeit hingegen meist Mitte 40.

Jedoch ist das Alter nicht das einzig Auschlaggebende für eine geglückte Schwangerschaft.

Du kannst Deine Chancen durch Achtung auf Deine Gesundheit durchaus erhöhen. Dabei helfen Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, niedriger Alkoholkonsum und das Fernbleiben von Zigaretten und anderen Schadstoffen. Außerdem können ältere Frauen ihre Optionen immer mit einem Fruchtbarkeits-Experten besprechen.

Dieser Artikel wird von „Ava Women“ gesponsored. „Ava Women“ ist ein Armband, das deinen Zyklus und deine fruchtbaren Tage erkennt und anzeigt. Keine andere Tracker-Methode erkennt dein Fruchtbarkeitsfenster in Echtzeit und liefert auch noch Informationen über Schlafqualität, Stress und Ruhepuls.

Das Ava Armband ist hier erhältlich und kostet 249 Euro.

Und für Echte Mamas-Leserinnen gibt es 20 Euro Rabatt.

Du musst nur den Rabattcode: ECHTEMAMAS20 eingeben.

 

Du möchtest mehr Informationen rund um das Thema Kinderwunsch?
Dann abonniere unseren Newsletter!

* dieses Feld ist für die Teilnahme erforderlich
Echte Mamas

Echte Mamas. Wir sind echt und ehrlich.

Alle Artikel