Weiße Weihnacht 2020: Hier könnte es noch klappen!

Die Weihnachtsstimmung ist dieses Jahr bei vielen von uns… so mittel. Oder? Was da ein bisschen helfen könnte, wäre Schnee! Denn nichts ist zum Jahresende so herzerwärmend wie ein „Winter Wonder Land“. Aber ich frage mich, wenn ich hier im nebligen, nieseligen Hamburg aus dem Fenster schaue: Kann das noch was werden? In Bunte hat ein Meteorologe seine Einschätzung abgegeben zum Thema weiße Weihnacht 2020:

Aktuell überzieht der Dauerregen, der uns auch hier in der Hansestadt die Laune noch mehr verhagelt, das ganze Land. Dazu gibt es vielerorts milde Temperaturen. Männo!

Hey, es gibt aber gute Chancen auf eine weiße Weihnacht 2020!

Laut Meteorologe Jan Schenk setzt am späten Heiligabend ein Nordwind ein – und der ist kalt. Er schnappt sich den Regen und verzaubert ihn sozusagen in Schnee. Das wird in der Nacht auf den ersten Weihnachtstag passieren.

Und somit stehen die Chancen auf eine weiße Weihnacht 2020 am Morgen des 1. Feiertages am besten. In vielen Teilen Deutschlands überrascht einen dann eine dünne Schneedecke, wenn man morgens das Rollo aufmacht. Allerdings wird diese dünne Schneedecke in vielen Gegenden schnell wieder wegtauen.

Aber die weiße Weihnacht 2020 wird nicht nur im Süden erwartet!

Denn auch im Norden (juppdidei) und im Osten kann es gut sein, dass die Welt noch ein wenig weiß aussieht an diesem Morgen. Dazu bleibt es dann kalt – und an beiden Weihnachtstagen kann es immer mal wieder leicht schneien.

Und was ist dann nach Weihnachten?

Der Meteorologe schreibt, dass es kalt bleibt. Bis Neujahr schneit es immer mal wieder, und fast ganz Deutschland begrüßt das neue Jahr dann im weißen Kleid.

Natürlich ist beim Wetter niemals etwas ganz sicher. Aber auch andere Wettermodelle zeigen Schnee in ganz Deutschland auf, außer direkt an der Küste.

Es scheint also sicher, dass der Schnee schon bald kommt. Weiße Weihnachten – wenigstens das ist uns das Jahr 2020 doch auch schuldig, oder?

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer fünfjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.