Was dein Kind Verrücktes malt, zeigt, wie schlau es ist

Wir lieben unsere Kinder nicht dafür, was sie können, sondern dafür, was sie sind. 

Trotzdem finden wir eine neue Studie der Radboud University in den Niederlanden ziemlich spannend, denn sie beschäftigt sich mit dem Thema Kreativität.

Die Forscher meinen, dass man an den Motiven, die Kinder malen, erkennen kann, wie intelligent sie sind. Dies zeigte ein Test, in dem Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren aufgefordert wurden, ein Bild zu malen.

Es wurden keine Vorgaben gemacht. Der Hintergedanke ist der: Kinder malen das, was sie beschäftigt. So lässt sich am Malen die Denkweise eines Kindes erkennen und Kreativität ablesen.

Die Erkenntnis:

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Wenn dein Kind eines dieser 30 Dinge malt, ist es besonders begabt – zumindest was Kreativität angeht.

  • Abzeichen
  • Augen Make-up
  • Brieftaschenkette
  • Brustwarzen
  • Cowboysporen
  • Farben
  • Fliegen
  • Flügel
  • Füße und Zehen als Ganzes
  • Genitalien
  • Haare an den Armen
  • Hände, die in den Taschen stecken
  • Hände, hinter dem Rücken
  • Handschuhe
  • Klammern
  • Kopf von der Seite
  • Krawatte
  • mehrere menschliche Figuren
  • Nägel
  • eine Taille
  • einen Ring
  • Schleim
  • einen Schnürsenkel
  • Schuhaccessoires
  • den Schwanz eines Tieres
  • Sommersprossen
  • ein Tier
  • Urin
  • Ziegenbart
  • einen Rahmen um den Menschen

Die Liste ist bestimmt ernst gemeint, aber wir finden es tatsächlich eher lustig, wenn unser Kind Urin, einen Ziegenbart oder Cowboysporen malt. Wären wir nämlich selbst nicht drauf gekommen 🙂

Das Ziel der Forscher: Sie möchten mit ihren Erkenntnissen einen Gegenentwurf zu üblichen IQ-Tests entwerfen. Die Fähigkeit, eigene Ideen zu entwickeln, flexibel und unkonventionell denken zu können, würde viel zu wenig als Potenzial wertgeschätzt.

Die Wissenschaftler wollen deshalb nun Intelligenz-Tests ausarbeiten, die die Kreativität von Kindern mit einbezieht. Kreative Antworten in IQ-Tests müssten positiv berücksichtigt werden, so die Forscher, da Kreativität ein Zeichen von Begabung sei.