Down-Syndrom: So viele Liebe ist auf diesen Fotos zu sehen!

Die Diagnose Trisomie 21 oder Down-Syndrom ist für viele Eltern ein Schock.

Und ehrlich gesagt: verständlich!

Jeder wünscht sich ein gesundes Kind. Bei der Trisomie 21 liegen die Chromosomen 21 (oder Teile von ihnen) drei Mal statt zwei Mal in der Zelle vor (deswegen „Tri“ von „drei“). Folge: Diese Träger von Erbinformationen enthalten Fehler, die zu geistiger und körperlicher Behinderung führen. Die Krankheit ist vererbt, nicht heilbar, aber die Auswirkungen sind behandelbar.

Eine Abtreibung ist ein Weg, aber eben nur ein Weg. In der Schwangerschaft ist die Diagnose nämlich unsicher, außer man untersucht die Chromosomen des Embryos selbst. Und das ist ein gefährlicher Eingriff in den Schwangerschaftsbauch.

Den Mut zum Kind mit Down-Sydrom beschwört die Fotografin Julie Willson aus Linwood, New Jersey, mit einer wundervollen Fotoreihe. Sie möchte Bewusstsein schaffen für die Schönheit und Liebenswürdigkeit dieser Menschen und zeigt deshalb in ihren Bildern eine andere Seite des Down-Syndroms: Kinder, die vor Lebenslust nur so strahlen. Genau diesen Zauber, das Glücksgefühl und die positiven Gedanken, die Menschen mit Down-Syndrom in ihr auslösen, wollte für andere sichtbar und zugänglich machen.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Wir finden, das ist ihr absolut gelungen:

12122910_908927552557034_1746371069550982100_n 12122725_908927565890366_8615704121788014701_n 12122558_908927562557033_140549236023281172_n 12115854_908927529223703_5935766582003408257_n 12108940_908927559223700_8340238412638297033_n 12088567_908927535890369_8806976841243645948_n 12088442_908927545890368_2485388311576842297_n 12088391_908927532557036_4187021004187462371_n 12088308_908927525890370_3912005468136835523_n

Alle Fotos von Julie Willson, http://www.juledphotography.com

Julie kennt das Leben mit Down-Syndrom aus nächster Nähe:

Ihre Schwester Dina, die vor vier Jahren im Alter von 35 verstarb, trug das Extra-Chromosom. In einem Interview mit dem Magazin popsugar.com sagt Julie, dass Dina das Beste war, was ihrer Familie je hätte passieren können. Dina habe sie und ihre Familie gelehrt, was bedingungslose Liebe sei und wie man ohne Sorgen durch das Leben gehe.

Wir sind begeistert von dieser Aktion und den Fotos und hoffen, dass Julie damit viele Menschen erreicht und ihnen die Angst vor dem Leben mit Down-Syndrom nehmen kann. Oder wie Julie im Interview sagt:

„Wenn Du diese Person bist, die gerade die emotionale Achterbahnfahrt nach der Diagnose durchlebt, sei gewiss, dass du gerade einer Liebe begegnest, die alle Deine Erwartungen übertreffen wird.“

Wer mehr von Julie Willson sehen will, findet viele weitere tolle Fotoprojekte auf ihrer Facebook-Seite.

Anna Moniz

Vor zwei Jahren hat es mich mit meinem Mann und unserer Tochter vom hohen Norden nach Niederbayern verschlagen. Hier arbeite ich als Autorin für Echte Mamas sowie als freie Texterin und PR-Beraterin. Die Turbulenzen des echten Mamalebens halten mich dabei täglich auf Trab und machen mich gleichzeitig zum glücklichsten Menschen aller Zeiten.

Alle Artikel