Diese Polizistin stillt ein hungriges Baby, das dringend Nähe braucht

Dieses Foto geht um die Welt: Die argentinische Polizistin Celeste Ayala stillt ein Baby. Das Besondere daran: Sie trägt ihre Uniform, sie ist im Dienst – und sie ist nicht die Mama des Kindes.

Gepostet wurde das Bild von ihrem Kollegen Marcos Heredia, der gerade im Sister Maria Ludovica Children’s Hospital in Buenos Aires Dienst hatte. Er wurde zufällig Zeuge, wie Officer Ayala dem hungrigen Baby Trost spendete und es stillte. Zu dem Foto schreibt er, lose übersetzt: „Ich möchte diese große Geste der Liebe öffentlich machen. Ohne dieses Baby zu kennen, hast du ohne zu zögern in diesem Moment seine Bedürfnisse gestillt, als ob du seine Mutter wärst.“

Spanischsprachige Webseiten berichten, dass das sechs Monate alte Baby das jüngste von sechs Geschwistern ist. Die Kinder werden gerade in Pflegefamilien übergeben, da ihre Mutter nicht in der Lage ist, sie großzuziehen. Im Krankenhaus wurden sie medizinisch untersucht, bevor sie in die Familien übergeben wurden. Celeste Ayala bemerkte das Baby, das vor Hunger schrie, während es auf seine Untersuchung wartete. Berichten zufolge war der Zustand des Babys nicht gut. Es schrie, es war dreckig, es stank. Und es war deutlich unterernährt. Kurzum: Es war klar, dass es ihm überhaupt nicht gut ging und ziemlich verwahrlost war.

Metro berichtet, dass Ayala gegenüber lokalen Medien angegeben hat, dass sie bemerkt habe, dass das Krankenhauspersonal überfordert gewesen wäre und gerade keine Zeit für das kleine Baby hatte. Sie sah sofort, dass es sehr hungrig war. Sie bat das Personal um Erlaubnis, das Kind trösten und füttern zu dürfen. Die zweifache Mama: „Es war ein sehr trauriger Moment, meine Seele brach. Unsere Gesellschaft sollte sensibel mit allen Situationen umgehen, die unsere Kinder betreffen.“

Helfen konnte Celeste Ayala nur, weil sie selbst ihr jüngeres Kind noch stillt. Anschließend fuhr sie nach Hause, wo sie ihre Kinder an diesem Abend mit Sicherheit besonders fest gedrückt hat.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (kostenloser Download)

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer vierjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel