Corona-Bonus 2022: 1300 Euro! Wer sich schon bald darüber freuen darf

Uhh, ahh, yeah! Gute Nachrichten! Auch dieses Jahr können sich viele Arbeitnehmer*innen wieder über eine steuerfreie Extrazahlung freuen. Alle Infos über den Corona-Bonus 2022 findest du hier:

Was ist das denn für ein Bonus?

In Zeiten von Home-Office, Kita-Schließungen und Co. haben viele Arbeitnehmer*innen Außergewöhnliches geleistet. Das konnten Arbeitgeber schon mal im Jahr 2020 belohnen. Und zwar in Form einer freiwilligen, steuerfreien Sonderzahlung – zu dem Zeitpunkt in einer Höhe von bis zu 1.500 Euro.

Auch in diesem Jahr ist der Bonus wieder möglich, diesmal in einer Höhe von bis zu 1.300 Euro. Arbeitgeber können diese Zuwendung auch in Form von Sachleistungen geben.

Zu bedenken gilt: Will der Arbeitgeber den Corona-Bonus 2022 höher ausfallen lassen, muss alles, was über die 1.300 Euro hinausgeht, versteuert werden.

Eine wichtige Voraussetzung für den steuerfreien Corona-Bonus von bis zu 1.500 Euro bis zu der genannten Frist im März ist, dass er ZUSÄTZLICH zum Gehalt gewährt wird. Sprich: Die Prämie darf nicht den Lohn ersetzen!

Wer bekommt den Corona-Bonus 2022?

Das ist ein wenig der Haken. Wie u.a. SWP berichtet, ist der diesjährige Bonus vor allem für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst gedacht. Dazu gehören hauptsächlich Tarifbeschäftigte in Behörden, Unikliniken, Schulen, Kitas, in der Pflege und Beschäftige bei Polizei und Feuerwehr. Aber auch Angestellte bei den Straßenmeistereien und Abfallbetrieben.

Gibt es Ausnahmen?

Ob der Bonus ausgezahlt wird und in welcher Höhe, hängt vom jeweiligen Bundesland ab. So sich z. B. Hessen entschieden, den Beschäftigten 1.300 Euro zu zahlen.

Voraussetzung für die Sonderzahlung ist wohl, dass das Arbeitsverhältnis am 29. November 2021 (am Tag der Tarifverhandlungen) bestanden hat und dem Arbeitnehmer im Zeitraum vom 01. Januar bis 29. November mindestens einmal ein Entgeld ausgezahlt wurde.

Und wann kommt der Corona-Bonus 2022?

Er kann vom 1. bis zum 31. März 2022 ausgezahlt werden. Spätestens mit dem März-Lohn wird das Extrageld ausgezahlt. Der Bonus muss nicht extra beantragt werden!

Wichtig: Geht der Bonus erst ab April auf dem Konto der Arbeitnehmerin/des Arbeitnehmers ein, werden wieder Steuern fällig!

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
11
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x