Nachmachen, bitte: Diese zwei Bundesländer schaffen 2018 die Kita-Gebühren ab

unsplash / ryan fields

Um Eltern finanziell zu entlasten, haben zwei Bundesländer die Abschaffung der Kita-Gebühren ab 2018 beschlossen:

In Hessen gab es die guten Nachrichten bereits im August, in Niedersachsen fiel die Entscheidung von CDU und SPD am vergangenen Montag, so die Hannoversche Zeitung.

In Hessen soll die Kostenerstattung für bis zu sechs Stunden Betreuung gelten, in Niedersachsen für eine unbegrenzte Stundenzahl.

Schön und gut, aber wann genau ist es endlich so weit? Laut des niedersächsischen SPD-Landesgeschäftsführers Georg Brockmeyer im NDR „so schnell wie möglich“. Dann mal Gas geben, bitte!

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Zumindest die Finanzierung ist laut Landesregierung gesichert. Die Kommunen erhielten vom Land Niedersachsen einen „fairen Ausgleich“ dafür, dass die Eltern nicht mehr zahlen müssen.

Und welche Bundesländer wollen auch familienfreundlicher werden?

In Niedersachsen war bisher das letzte Kita-Jahr kostenlos. Diese Regelung will Brandenburg nun einführen.

Rheinland-Pfalz will laut Die Welt dem Beispiel von Hessen folgen und bis zu sechs Stunden kostenfreie Betreuung einführen. In Hamburg ist eine Betreuung bis zu fünf Stunden bereits kostenlos.

Auch in Berlin gibt es Pläne, die Kita ab August 2018 für alle kostenfrei zu machen.

Das hilft Familien nicht nur Tausende Euro zu sparen, sondern erleichtert uns Frauen auch die Rückkehr in den Job. Vor allem Alleinerziehende werden von den Maßnahmen profitieren. Also bitte nachmachen!

Anna Moniz

Vor zwei Jahren hat es mich mit meinem Mann und unserer Tochter vom hohen Norden nach Niederbayern verschlagen. Hier arbeite ich als Autorin für Echte Mamas sowie als freie Texterin und PR-Beraterin. Die Turbulenzen des echten Mamalebens halten mich dabei täglich auf Trab und machen mich gleichzeitig zum glücklichsten Menschen aller Zeiten.

Alle Artikel