Leben

Rührendes Video: Hier geht Mikeys größter Wunsch nach Jahren endlich in Erfüllung

Foto: themarottabrothers via Instagram

Ich glaube, das ist der niedlichste, coolste und tollste große Bruder, von dem ich je gehört habe!!!! (Mal abgesehen natürlich von meinem eigenen, aber der steht für mich natürlich außer Konkurrenz.)

Mikey Marotta (6) wollte schon immer, wirklich immer ein kleines Geschwisterchen haben. Seine Mama Jessica (39) erinnert sich, dass er – seitdem er sprechen kann – sie mit diesem Thema „genervt“ hat. Ach ja, und zwar nicht irgendein Geschwisterchen, sondern, natürlich: einen Bruder!

Zwar planten seine Eltern wirklich ein zweites Kind, wollten sich damit aber noch etwas Zeit lassen. „Innerhalb eines Jahres hatten wir geheiratet, ein Kind bekommen und ein Haus gekauft. Wir dachten, es bliebe noch genügend Zeit“, erzählt Jessica. Mit Mikey war sie überraschend schwanger geworden, so dass nicht im Entferntesten daran gedacht hätte, dass sie Probleme haben könnte, erneut schwanger zu werden.

Und doch, als schließlich auch Mikeys Eltern ENDLICH so weit waren, ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen, klappte es über Monate nicht… Schließlich suchte das Paar Hilfe bei einem Arzt, und er eröffnete ihnen: Ein gutartiger Tumor an ihrer Gebärmutter minderte Jessicas Fruchtbarkeit.

Der Tumor konnte aber in einer OP entfernt werden. Und danach klappte es auch endlich: An Mikeys fünftem Geburtstag hielt Jessica einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Allerdings verlor sie dieses Kind tragischerweise in der elften Schwangerschaftswoche. „Als ich erfuhr, dass es ein Junge geworden wäre, raubte es mir den Atem. Das was Mikey kleiner Bruder – der nun aber schon im Himmel war.“

Nach diesem dramatischen Erlebnis vertagten Jessica und ihr Mann das Baby-Thema erst einmal wieder auf ungewisse Zeit. Doch: Sie wurde wieder schwanger. Es gab einige Komplikationen, doch am Ende wurde ihr zweiter Sohn Jake per Kaiserschnitt geholt. Deutlich zu früh – aber gesund.

Den Moment, als Mikey endlich seinen kleinen Bruder im Krankenhaus im Arm halten durfte, haben seine Eltern gefilmt und auf dem herrlichen Instagram-Account der Brüder veröffentlicht.

Und ist dieses Video nicht so so sooooo süß?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mikey & Jake (@themarottabrothers) am

Stolz und glücklich hält Mikey seinen winzigen Bruder fest, der ihm auf die Brust gelegt wird. Seit diesem Moment sind die beiden Brüder unzertrennlich. Jessica erzählt: „Mikey sagt Jake immer wieder, dass er ihn liebt, und singt für ihn selbst ausgedachte Lieder… Er hat sogar ein Foto von ihm in seiner kleinen Brieftasche.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mikey & Jake (@themarottabrothers) am

Ach, ich könnte mir das immer wieder angucken. Und komme dabei ins Grübeln: Wenn Geschwister zusammen so toll sind – möchte ich dann vielleicht doch noch ein zweites Kind!?