Leben

Für euch getestet: Drei tolle Apps für Kinder bis 4 Jahren

unsplash / kelly sikkema

Apps für Kleinkinder? Ist das nicht völliger Blödsinn?

Nicht unbedingt, denn es kommt sehr auf die App an bzw. wie die Eltern damit umgehen. 

Im Grunde spricht nichts dagegen, wenn es eine Möglichkeit ist, dass Eltern gemeinsam spielerisch gestaltete Zeit  mit dem Kind verbringen. Dabei sollte der Fokus mehr auf dem Kind liegen als auf einer App,“ so Erziehungswissenschaftler und Pädagoge Dr. phil. Detlef Scholz.

Was Scholz, erster Vorsitzende des Fachverbandes Medienabhängigkeit e.V. und Systemischer Berater und Therapeut, damit meint: Die Kinder sollen nicht allein auf einem Handy oder Tablet spielen, sondern die Familie spielt zusammen und spricht dabei über das Spiel.

So verhindert man, dass der kreative und produktive Entdecker- und Lerndrang der Kinder geringer wird.

Hält man sich also an diese Regel, dann „gibt es aus lernpsychologischer Sicht nichts, was für eine frühe Nutzung von Apps spricht,“ so Scholz.

Na, dann spricht ja nichts gegen die folgenden drei Apps, die wir für euch getestet und für gut befunden haben.

Viel Spaß damit:

Schlaf gut

Es ist Abend und die Tiere auf dem Bauernhof möchten schlafen gehen. Dein Kind darf in der App die Lichter ausschalten und kann dabei allen Tieren noch einmal gute Nacht sagen. Diese niedliche Einschlaf-App von Fox and Sheep lässt sich wunderbar in das Abendritual integrieren. Preis: ca. 2,99 €

Sesamstraße

Seit Jahrzehnten begleitet die Sesamstraße unzählige Kinder durch ihre Kindheit. In der App begegnen sie allen Helden der Serie, darunter Ernie und Bert, Grobi, das Krümelmonster, Wolle und Pferd und natürlich der niedliche Elmo.

Es gibt eine ganze Reihe toller Spielmöglichkeiten, die garantiert auch dir als Mama Spaß machen. So kannst du mit deinem Kind zum Beispiel Grobi für das Faschingsfest verkleiden, einer Ameise durch ein Labyrinth nach Hause helfen, dem Krümelmonster ein Eis kaufen, der Schnecke Fienchen beim Pakete verladen helfen oder mit Wolle und Pferd auf Zeitreise gehen.

Diese App des Norddeutschen Rundfunk wird laufend weiterentwickelt, und es kommen neue Spiele hinzu. Und: Sie ist vollkommen kostenlos und werbefrei.

Fiete – Ein Tag auf dem Bauernhof

Bei dieser App begleiten du und dein Kind den niedlichen Seemann Fiete und seine Freunde Hinnerk und Hein einen Tag lang auf einem Bauernhof.

Da gibt es viel zu tun! Als erstes müssen die drei Freunde geweckt werden, dann geht es im Morgengrauen zum Eier sammeln in den Hühnerstall. Im Laufe des Tages werden alle Tiere gefüttert, Kühe gemolken, Schafe geschoren, Strohballen verladen, Äpfel gepflückt und am Abend die eigens geernteten Produkte an die Händler verkauft. Danach könnt ihr euch noch mit Fiete und seinen Freunden gemütlich ans Lagerfeuer setzen.

Die Fiete-App ist super niedlich illustriert und für Kinder ganz intuitiv zu bedienen. Sie spielt sich wie ein interaktives Bilderbuch und lässt dem Kind dabei viel Entdeckungsspielraum. Preis: ca. 2,99 €